Was ist neuromotorische Unreife?

Lesen, Schreiben und Rechnen sind anspruchsvolle Kulturtechniken, die reibungslos aufeinander abgestimmte körperliche Grundlagen verlangen.

Der Begriff Entwicklungsverzögerung beschreibt den Zustand des Verharrens an einer früheren Entwicklungsstufe. Eltern und Lehrer erkennen die Auswirkungen zum Beispiel an folgenden Symptomen:

Spezifische Lernschwierigkeiten

  • Lese-, Rechtschreibschwäche / Dyslexie
  • Verkrampfte Stifthaltung und Schmerzen in der Hand beim Schreiben
  • muss beim Schreiben seinen Kopf mit dem Arm abstützen
  • verdrehte und ausgelassene Buchstaben
  • Aufgaben können nur sehr langsam bewältigt werden
  • mangelnde Aufmerksamkeit / ADS

 

Gleichgewicht und Koordination

  • Reiseübelkeit
  • unkoordinierte Bewegungsabläufe im Sportunterricht
  • Schwierigkeiten beim Fahrradfahren ohne Stützräder
  • viele Verletzungen

 

Verhalten

  • Hyperaktivität (ADHS)
  • Bettnässen
  • Schreckhaftigkeit und ängstliches Vermeiden von neuen Situationen
  • Lässt sich von jeder Kleinigkeit ablenken
  • Tics

Melden Sie sich gerne für meinen Newsletter an:

Paedagogische Praxis

Pädagogische Praxis

Pilgerweg 14
8800 Thalwil

Paedagogische Praxis

Pädagogische Sprechstunde

Falkenstrasse 26
8008 Zürich

Paedagogische Praxis

Pädagogische Sprechstunde

Schlierenstrasse 40
5408 Ennetbaden